Zurück Stellenangebot

Stellenangebot

01.11.2022
Mitarbeiter/in zur Wäscheverteilung (m/w/d) in Landshut - Teilzeit oder 450 EUR
Informationen: 

Urzinger Textilmanagement ist einer der modernsten Betriebe für Wäscheaufbereitung und textiles Leasing in Deutschland. Als mittelständisches Familienunternehmen mit Firmensitz in Landshut versorgen wir mit mehr als 500 Mitarbeitern unsere Kunden aus den Bereichen Gesundheitswesen, Industrie und Handwerk sowie Hotel mit innovativen, zukunftsorientierten Dienstleistungen rund ums Textilmanagement.

Zur Verstärkung unseres Teams in unserem Dienstleistungszentrum in Landshut suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Mitarbeiterìn für die Wäscheverteilung - in Teilzeit (Mo. - Fr.)
oder auf 450 EUR-Basis 
in geringfügiger Beschäftigung in den Vormittagsstunden.

Die Aufgaben: 

Urzinger Textilmanagement bietet ein spezialisiertes System zur Wäscheversorgung in Kliniken, Senioren- und Pflege­heimen. Sie übernehmen die aus unserer Wäscherei morgens angelieferte Berufskleidung von unserem Servicefahrer, verteilen die Wäsche auf die einzelnen Stationen und wickeln Mitarbeiter-Anproben ab.

Die Anforderungen: 
  • Sie sind freundlich, pflichtbewusst und selbstständig
  • Sie denken kundenorientiert und sind kommunikationsfähig
  • Sie arbeiten gerne im Team und sind ein Organisationstalent
  • Sie verfügen über gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Das bieten wir: 
  • Einen Arbeitsplatz bei einem Top-Arbeitgeber und leistungsgerechte Bezahlung
  • Sorgfältige Einarbeitung durch Ihre Teamkollegen​
  • Anerkennung für gute Leistungen und ein freundliches und respektvolles Arbeitsklima
Die Bewerbung: 

Sie sind interessiert?
Schicken Sie uns Ihre Bewerbung mit Angaben zum frühestmöglichen Eintrittstermin an Bettina Schick unter bewerbung@urzinger.de oder bewerben Sie sich ganz bequem über unser Online-Formular.

Weitere Jobs und ausführliche Stellenbeschreibungen finden Sie auch unter https://www.urzinger.de/service/jobboerse.

Für eine bessere Lesbarkeit kann es sein, dass nur eine Geschlechtsform verwendet wird, obwohl alle Geschlechter gemeint sind.